Cheerleading
verantwortlich: Nadine Wilken
 
 
Wer Cheerleading hört, denkt häufig an mit Poms wedelnde und laut jubelnde Mädchen, die an der Seite eines Football-Spiels stehen. Dabei ist der Sport viel mehr als bloßes Anfeuern.
Cheerleading setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen, welche viel Körperbeherrschung, Kraft und Ausdauer verlangen: Cheers (Anfeuerungsrufe), Tumbling (Bodenturnen), Akrobatik (Stunts, Baskets und Pyramiden), Jumps und Tänze.
In diesem Kurs sollen die Grundlangen und Basics des Cheerleadings den Teilnehmer*innen näher gebracht werden. Cheerleading erfordert ein hohes Maß an Kraft, Koordination und Ausdauer. Aus diesem Grund wird der Kurs Übungen zur Ausbildung einer für das Cheerleading notwendigen Grundlagenfitness enthalten.
 
Bildungsziele: Verbesserung der Flexibilität; Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten; Stärkung der Teamfähigkeit; Stärkung des Selbstwertgefühls

ACHTUNG: Bitte bequeme und elastische Sportbekleidung, sowie ein kleines Handtuch, feste saubere Hallensportschuhe und genügend Wasser mitbringen!
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5175Anfänger & FortgeschritteneMi18:15-20:15Sporthalle Kröllwitz22.10.-10.02.Karoline Kresse, Vanessa Bornhake
15/ 30 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte