Taekwondo
verantwortlich: Michael Schreier

         Foto 2,4: N. Glor

        
Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport und steht für Fuß [Tae], Faust [Kwon] und (geistiger) Weg [Do]. Im Vergleich zu anderen Kampfsportarten zeichnet sich Taekwondo durch die Dominanz von Fußtechniken und starke Dynamik aus. Im Mittelpunkt dieses Kurses steht das wettkampforientierte Taekwondo. Traditionelle Techniken und Selbstverteidigung werden nur am Rande gelehrt.

Der Anfängerkurs richtet sich vorrangig an Leute, die noch keine Erfahrung im Taekwondo (oder Kampfsport allgemein) gesammelt haben. Neben der Vermittlung von taekwondospezifischen Techniken wird versucht, die Teilnehmer "spielerisch" an das Thema "Kämpfen" heranzuführen.

Der Fortgeschrittenenkurs richtet sich prinzipiell an alle, die schon über längere Zeit Taekwondo ausgeübt haben.

Bildungsziele:    - Erlernen grundlegender Taekwondo - Techniken
                              - Verbesserung von Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit
                              - Kenntnisvermittlung Wettkampfregeln
                              - faires und koedukatives Verhalten

Kontakt:     unisporttaekwondo@gmx.de


ACHTUNG: Bitte bringen Sie sich zum Kurs Sportzeug, Wechselschuhe, ein Handtuch und Getränke in ausreichender Menge mit.

Für Kontrollzwecke sind die Nachweise für die Kursanmeldung und  eine Legitimation für die allgemeine Teilnahmeberechtigung (Studentenausweis, Personalkarte) ständig mitzuführen.
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4420Anfänger & Fortgeschrittene Fr. u. Mä.Mi20:30-22:00Dojo10.04.-16.07.Matthias Blumberg
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte