Taekwondo
verantwortlich: Michael Schreier

        
Foto 2,4: N. Glor

Die koreanische Kampfkunst Taekwondo ist für ihre vielfältigen Tritttechniken und ihre effiziente Selbstverteidigung bekannt. Im Vergleich zu ähnlichen Sportarten, wie Karate oder Judo, zeichnet sich Taekwondo durch eine große, technische Varianz aus, die mit hoher Dynamik und Beweglichkeit gekoppelt ist, weshalb es - spätestens, seit es olympisch wurde - als anerkannter Wettkampfsport weltweit verbreitet ist.

Im Universitätssportkurs soll der Fokus auf der Vermittlung eines Grundverständnisses der Kampfkunst liegen. Wesentliche Inhalte sind daher die Grundlagen der allgemeinen Selbstverteidigung und der essentiellen Block- und Tritttechniken. Dabei wird stets ein Ausblick auf weitere Elemente der Sportart gegeben.

Natürlich besteht auch der Anspruch, in den Bereichen der Fitness und der Dehnung anhaltende Fortschritte zu erzielen. Dazu werden im wöchentlichen Training Kraftzirkel, Ausdauerübungen und regelmäßige Dehnungseinheiten zum Einsatz kommen.

Mit diesen Grundlagen im technischen Bereich und Fortschritten in der Fitness und Beweglichkeit werden dann in der zweiten Semesterhälfte elementare Bestandteile des Wettkampftrainings zum Stundenplan hinzukommen, damit die Teilnehmenden mit Semesterende einen umfassenden Einblick in die Kampfkunst bekommen haben.

Bildungsziele:

  • Erlernen grundlegender Taekwondo-Techniken
  • Verbesserung von Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit
  • Kenntnisvermittlung Wettkampfregeln
  • faires und koedukatives Verhalten

ACHTUNG: Zum Kurs sind Sportzeug, Wechselschuhe, ein Handtuch und Getränke in ausreichender Menge mitzubringen!

Für Kontrollzwecke sind die Nachweise für die Kursanmeldung und  eine Legitimation für die allgemeine Teilnahmeberechtigung (Studierendenausweis, Personalkarte) ständig mitzuführen.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4420Anfänger & Fortgeschrittene Fr. u. Mä.Mi20:30-22:00Dojo22.10.-10.02.Matthias Blumberg
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte