Poledance Fitness
verantwortlich: Nadine Wilken
Foto: Pole Dance Beauties
 
Die metallene, vertikale Stange bietet eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten: Pole kann sowohl fitnessorientiertes Workout-Programm sein, aber auch eine Plattform für verschiedenste Tanzformen, sei es zeitgenössisch, sinnlich oder akrobatisch. Ihr erlernt unter anderem ein besseres Körperbewusstsein, Koordination, Musikalität und vielleicht sogar den ein oder anderen Party-Trick. Und ganz nebenbei werdet ihr mobiler, stärker, fitter und selbstbewusster.
Euch erwarten beeindruckende Figuren und Kombinationen, schöne Choreographien und jede Menge Spaß!
 
Kleidung: Eine eng anliegende kurze Hose, am besten Hotpants, sowie ein schulterfreies Top oder Sport-BH/Pole-Top. Je mehr Haut, umso besser haltet ihr an der Pole. Andere spezielle Kleidungsanforderungen werden vorher angekündigt.
Bitte nehmt auch vor dem Training Schmuck ab und entfernt eventuelle Piercings, da diese hängen bleiben und ihr euch so verletzen könntet.
 
Lotions: Bitte verwendet bis zu 24 Stunden vor dem Training keine Körperlotion oder Cremes, da diese den Halt an der Stange erheblich behindern.

Achtung: Bitte ein kleines Handtuch und etwas zu trinken mitbringen!
 
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5171Anfänger-FortgeschritteneFr16:30-18:00 Pole Dance Beauties22.10.-10.02.Clara Winkler
25/ 50 €
25 EUR
für Studierende

50 EUR
für Beschäftigte
5172Anfänger-FortgeschritteneSa11:00-12:30 Pole Dance Beauties22.10.-10.02.Katja Seidel, Christiane Ölschläger
25/ 50 €
25 EUR
für Studierende

50 EUR
für Beschäftigte