Jonglage
verantwortlich: Nadine Wilken
  Fotos 1,2,4: M. Glöckner / Foto 3: USZ
 
Jonglieren eine Kunst für sich?
 
Was nach verwirrendem Durcheinander aussieht ist letztlich koordiniertes Chaos und ist glücklicherweise leicht zu erlernen.
Im Kurs können die verschiedenen Gegenstände ausprobiert und erlernt werden. Zuweilen wird dabei das ganze Spektrum zwischen klassischer Jonglage, Objektmanipulation und modernen "Flowarts" abgedeckt:
 
  • Bälle
  • Ringe
  • Keulen
  • Diabolo
  • Devil-Stick
  • Flowerstick
  • Poi
  • Kontakt-Kugel
  • Kontakt-Stab
  • Doppelstäbe
  • Levi-Stick
  • Zigarrenkisten
  • Einrad
  • Rola Bola
 
Bildungsziele: Verbesserung der Koordination & Balance; Schulung der Kreativität; Achtsamkeit der Körperwahrnehmung & des Körperbewusstseins; Verbesserung der Geschicklichkeit
 
Hinweis: Die Kurszeit am Mittwoch ist als freie Trainingszeit (entgeltfrei) geplant.

ACHTUNG: Bitte bringen Sie sich zum Kurs Wechselschuhe mit!
 
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5303Anfänger - FortgeschritteneDi
Mi
19:15-21:30
20:00-21:30
Sporthalle Kröllwitz
22.10.-10.02.Larissa Launhardt, Peter Huhndorf
15/ 30 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte