Karate-Do
verantwortlich: Michael Schreier

 


Fotos: U. Scheler

Wesentlich im Karate-Do sind nicht Sieg oder Niederlage im Kampf.

Vielmehr ist Karate-Do eine Kampfkunst, die den Charakter durch Training entwickelt, sodass der Karateka jedes physische und psychische Hindernis überwinden kann. Im Universitätssport trainieren wir traditionelles Shotokan-Karate. Dabei werden Grundlagen, die Disziplinen Kata und Kumite sowie Elemente der Selbstverteidigung gelehrt.

Hinweise zur Anmeldung:
Anfängerkurs:
Für Teilnehmer*innen, die noch keine Erfahrung mit Karate haben.
Unterstufe & Mittelstufe:
Für Teilnehmer*innen, die Erfahrung mit einem Karatestil haben;
Shotokan 9. - 6. Kyu (Ausnahme: Karateka anderer Stilrichtungen bis 4. Kyu).
Oberstufe:
Ausschließlich für Teilnehmer*innen mit Shotokan-Erfahrung ab 5. Kyu (Ausnahme: Karateka anderer Stilrichtungen ab 3. Kyu).

In den Kursen wird stufenentsprechendes Shotokan-Karate gelehrt. Teilnehmer*innen der Mittelstufe bzw. des Fortgeschrittenenkurses können aber nach eigenem Ermessen die stufenniederen Kurse besuchen (Achtung: Anmeldung erforderlich!). Ein Wechsel in die höheren Kurse erfolgt nur in Absprache mit den Übungsleiter*innen. Die Teilnahme an der Unterstufe für Anfänger erfolgt nach bestandener Prüfung.


ACHTUNG: Bitte bringen Sie sich zum Kurs Sportzeug, ein Handtuch und Getränke in ausreichender Menge mit!

  • Für Kontrollzwecke sind die Nachweise für die Kursanmeldung und eine Legitimation für die allgemeine Teilnahmeberechtigung (Studierendenausweis, Personalkarte) ständig mitzuführen.
  • Unsere Hygiene-Richtlinien sind unbedingt einzuhalten!
  • Die Kurszeiten können Lüftungspausen zwischen 15 und 30 Minuten beinhalten

Bildungsziele: Vermittlung von Grundlagen (Kihon), Katas und Freikampfelemente (Kumite) der Stilrichtung Shotokan; Förderung der Körperbeherrschung in Bezug auf Koordination und Kraft; Vermittlung von Etikette im Dojo (Trainingsraum) und Respekt vor den Trainingspartner*innen als besonders hohe Stellenwerte im traditionellen Karate; Selbstverteidigungsstrategien und die Fähigkeit, auf Konfliktsituationen zu reagieren bzw. sie zu vermeiden; Vermittlung von Kampfkunst bis hin zu einer authentischen und selbstbewussten, aber respektvollen und bescheidenen Lebenseinstellung


KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3440Unterstufe & Mittelstufe & OberstufeMo18:00-20:00Sporthalle Weidenplan18.10.2021-13.02.2022Andreas Pieger, Dennis Schattmann
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte
3441AnfängerMi19:00-20:30Sporthalle Weidenplan18.10.2021-13.02.2022Gudars Darius Darougar
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte
3442Unterstufe & MittelstufeMi19:00-20:30Sporthalle Weidenplan18.10.2021-13.02.2022Dennis Schattmann
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte
3443OberstufeDo18:00-20:00Sporthalle Weidenplan18.10.2021-13.02.2022Andreas Pieger, Dennis Schattmann
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte