Improvisation & Zeitgenössischer Tanzworkshop 1
verantwortlich: Nadine Wilken
 
Lebendigkeit und Fließen in Händen und Füßen
Tanz! Tanz bewegt innerlich und äußerlich, belebt dich körperlich und nährt dich seelisch. Möchtest du, dass es DICH tanzt, dein Tanz dich ganz ergreift? Möchtest du dich lebendig fühlen und in das Fließen deiner eigenen Bewegungen hineinfinden?

In diesem Workshop wirst du sowohl Raum für eigene Improvisation als auch für das Kennenlernen von Prinzipien aus dem zeitgenössischen Tanz haben. Diese werden unter anderem auch in Form von kleinen Choreographien vermittelt.

Bei all dem stehen unsere Füße, im Mittelpunkt. Sie geben uns Halt, tragen uns hinfort und verbinden uns mit der Erde. In die innere und äußere Wahrnehmung unserer Füße werden wir uns improvisatorisch vertiefen. Zudem widmen wir uns der Ausrichtung der Füße als gute Basis für die Tanztechnik. Denn die Aufrichtung unseres Körpers beginnt in der Art und Weise wie wir unsere Füße benutzen und in Beziehung zum Boden setzen.
Einen weiteren Fokuspunkt des Workshops stellen unsere Hände dar, denn leider vernachlässigen wir sie oft unbewusst im Tanzen. Dabei können wir gerade unsere Hände sehr vielschichtig und ausdrucksstark einsetzen. Um Bewegungen vollständig und völlig präsent im ganzen Körper werden zu lassen, verfolgen wir das Ziel, die Lebendigkeit und Energie bis in die Fingerspitzen fließen zu lassen.
Auf dieser Grundlage werden wir mit den Händen und Füßen als Führungspunkte unserer Bewegungen experimentieren und erforschen, in welche Bewegungsextreme uns unsere Extremitäten führen können.

Dieser Workshop ist für jede/n geeignet, egal ob mit oder ohne Vorerfahrung! Ich freue mich auf dich!
 
Über mich:
Ich, Tara A. D. Götz bin Tanzpädagogin, Yogalehrerin und studiere Sport, Geographie und Philosophie/Ethik auf Gymnasiallehramt. Bereits während ich selbst noch zur Schule ging, spielte das Tanzen eine zentrale Rolle in meinem Leben, sodass ich auch das erste Jahr nach der Schule dem Tanzen und Reisen widmete.
Zuallererst nahm ich an dem 11wöchigen Basisprojekt in Freiburg an der Schule für Tanz und Improvisation teil. Dort lernte ich u.a. den New Dance und die Contact Improvisation kennen. Einige Monate später vertiefte ich daraufhin in New York und Toronto meine Erfahrungen im Modernen (vor allem Martha Graham Technik) und im Zeitgenössischen Tanz.
Während ich in Hamburg Lehramt studierte, begann ich Zeitgenössischen Tanz und Yoga beim Hochschulsport in Lüneburg zu unterrichten. Um mir eine weitere pädagogische und technische Grundlage zu verschaffen, nahm ich 2017/18 an der Tanzpädagogik, Choreographie und Performance Ausbildung in Vollzeit an der TanzZentrale in Leipzig teil.
Mein Anliegen ist es nun meine wunderbaren Erfahrungen, die ich kontinuierlich mit und im Tanz erlebe, mit der Welt in Form von weiteren Kursen und Workshops zu teilen.

Wenn du gerne noch mehr über mich erfahren möchtest, findest du hier weitere Informationen zu mir und meinem Wirken.
 
Bildungsziele: Entwicklung der Musikalität; Rhythmusschulung; Schulung der Ausdrucksfähigkeit & Entdecken der eigenen Körpersprache; Schulung der eigenen Körperwahrnehmung; emotionale Befreiung; Schulung der Entspannungsfähigkeit; Verbesserung der Körperhaltung; Steigerung von körperlicher und geistiger Vitalität; Tanz als Lebensphilosophie verstehen lernen; Räumlichkeit fühlen lernen
 

Achtung: Bitte Sportkleidung, geeignete Tanzsocken, Essen und Trinken mitbringen!
 
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5162Lebendigkeit und Fließen in Händen und FüßenSa11:00-17:00USR Mensa10.11.Tara Götz
10/ 20 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte
abgelaufen