Akrobatik
verantwortlich: Nadine Wilken
       
Fotos: Freja Kressdorf
 
Bei der Anmeldung einer externen Partnerin/eines externen Partners gilt: Studierende fremder Hochschulen, Auszubildende, Arbeitslose und Behinderte bitte im Status "StudentIn der MLU" anmelden, alle anderen nicht genannten Personen im Status "Beschäftigte/r der MLU".
Für dieses Angebot ist eine paarweise Anmeldung möglich, jedoch nicht erforderlich. Die paarweise Anmeldung gewährleistet, dass das Paar das Angebot erfolgreich bucht. Eine Einzelanmeldung kann zu einer nichtvollständigen Paarbuchung führen, wenn der Kurs zwischenzeitlich ausgebucht ist. Bei der paarweisen Buchung kann nur eine Bankverbindung angegeben werden, von der beide Kursgebühren abgebucht werden.
 
Akrobatik gibt uns Kraft, vermittelt uns Gefühl für Balance und Sinn für Ästhetik. Wir üben dynamische Elemente, statische Figuren oder bauen menschliche Pyramiden.
Im Vordergrund steht die Paarakrobatik, also Figuren, bei denen sich zwei Menschen kreativ auf- und umeinander bewegen. Es ist allerdings nicht erforderlich, eine*n feste*n Partner*in zum Kurs mitzubringen.
 
Der Anfänger*innenbereich ist geeignet für alle, die sich zum ersten Mal an der Akrobatik ausprobieren möchten. Es werden Grundtechniken der Paar- und Gruppenakrobatik vermittelt sowie Vertrauen, Körpergefühl und -spannung für ein sicheres Turnen miteinander gefördert.
Für die Fortgeschrittenen, die bereits Erfahrung in der Paar- und Gruppenakrobatik vorweisen können, erhöht sich der Schwierigkeitsgrad und die Übungen werden komplexer. Zudem werden regelmäßig Paar- und Gruppenvorführungen für diverse Veranstaltungen (Universitätssportfest, Winterball, Lange Nacht der Wissenschaften) geplant und realisiert.
 
Das Training am Dienstag ist ein gemeinsames Training von Anfänger*innen und Fortgeschrittenen, sodass die Anfänger*innen von den Fähigkeiten der erfahreneren Akrobat*innen profitieren können. Diese Trainingszeit findet in der Sporthalle Kröllwitz statt.
Das Training am Donnerstag ist eine Trainingszeit für die fortgeschrittenen Akrobat*innen (mindestens 2 Semester dabei oder Vorerfahrung), in der nach dem gemeinsamen Aufwärmen jeder Zeit für sich hat, Gelerntes zu vertiefen.
 
ACHTUNG: Bitte die unterschiedlichen Veranstaltungsorte beachten!
 
Bildungsziele: Schulung der Körperwahrnehmung; Verbesserung koordinativer & konditioneller Fähigkeiten; Verbesserung der Flexibilität & Körperhaltung; Stärkung der Teamfähigkeit (gegenseitiges Vertrauen, Hilfsbereitschaft); Steigerung von körperlicher & geistiger Vitalität; Kennenlernen eigener Möglichkeiten & Grenzen; Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit
 
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5300AnfängerDi19:15-21:30Sporthalle Kröllwitz22.10.-10.02.Marie Kriegeskorte
15/ 30 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte
  
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5301FortgeschritteneDi19:15-21:30Sporthalle Kröllwitz22.10.-10.02.Lukas Steinicke
15/ 30 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte
5302FortgeschritteneDo18:00-20:00Universitätssporthalle Selkestraße/Empore22.10.-10.02.Lukas Steinicke, Marie Kriegeskorte
15/ 30 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte